Johann Nestroy:
Aphorisms, Ditties, and Deliberations
From His Plays
Translations by Herbert Czermak
EVIL
Die Schlechtigkeit liegt immer schon in den letzten Zügen,
wenn sie sich mit der Dummheit alliiert.
///
Evil is always in its terminal stage when it teams up with
stupidity.
FAITH
Es gibt einen Glauben, dessen wir zu sehr bedürfen, um ihn
den Chancen eines Examens zu unterwerfen.
///
A faith exists that we are too much in need of to submit it to
the hazards of an examination.
FATE
Unerforschliches Schicksal! Diese Anwandlung von
Gerechtigkeit hätt´ ich Dir gar nicht zugetraut.
///
Oh inscrutable fate! I am quite taken aback by your
unexpected embrace of justice.
Previous Page Next Page