Johann Nestroy:
Aphorisms, Ditties, and Deliberations
From His Plays
Translations by Herbert Czermak
HABIT
Der Mensch ist mit der Gewohnheit verwachsen, das
Atemholen ist auch nur eine Gewohnheit; wenn man sich´s
aber abgewöhnt, ist man hin.
///
Men and their habits are inseparable, but breathing is also
nothing but a habit; once you´ve kicked it, though, you´ve had
it.
HABIT
Was alle Tage g´schieht, das macht die Gewohnheit
erträglich.
///
Whatever happens day in day out -- that´s what makes habit
bearable.
HAPPINESS
Selten gibt´s ein Glück, das nicht in Schaum zerfließt, wenn
man es zu genau ergründet.
///
Happiness hardly exists that doesn´t melt away in foam if you
probe into it too deeply.
Previous Page Next Page