Johann Nestroy:
Aphorisms, Ditties, and Deliberations
From His Plays
Translations by Herbert Czermak
LITERATURE
Wenn ich nur die Dichter, die die Wiesen einen
Blumenteppich, die den Rasen rasender Weise ein
schwellendes grünes Samtkissen nennen wenn ich nur die a
drei Stund´ lang barfuß herumjagen könnt´ in der so vielfältig
und zugleich so einfältig angeverselten Landnatur ich gebet
was drum.
///
Those poets calling a meadow a carpet of flowers and a lawn
a green velvety pillow -- if only I could, for just three hours or
so, chase them barefoot around the countryside so manifoldly
and stupidly versificated to death -- I´d give a lot.
LITERATURE
Die Schöpfung hat sich einmal im Dramatischen versucht und
hat eine Komödie verfaßt “Die Liebe,” und das Stück is halt
so gut ausg´fallen, allgemeiner Beifall und Andrang da hat
dann die success-verblendete Schöpfung einen zweiten Teil
drauf g´macht, “Die Ehe,” und wie´s schon geht bei die
zweiten Teil, es is nicht mehr das Interesse.
///
Creation once tried its hand at drama and composed a
comedy, “Love.” The piece came out so nicely with general
acclaim and a rush -- that´s when creation, blinded by success,
added a second part, “Marriage,” but as it goes with second
parts, the interest isn´t there any longer.
Previous Page Next Page